ÄSTHETIK

Lidchirurgie

Eine Korrektur überschüssiger Haut an den Oberlidern oder die Entfernung von Tränensäcken an den Unterlidern kann zu einem frischen Aussehen beitragen. Beim Eingriff in örtlicher Betäubung können die Lider korrigiert und ein harmonisches Erscheinungsbild erzeugt werden. Durch Planung und vorheriges Ausmessen der einzelnen Hautschichten kann ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse eingegangen werden.

Falten- und Formbehandlung: Botox, Hyaluron

Falten behandeln, bevor sie entstehen, und anatomischen Strukturen Form verleihen, dazu können moderne Botox- und Hyaluronbehandlungen dienen.
Falten können reduziert oder durch eine Behandlung mit Botox vorgebeugt werden. Der Effekt einer Botoxbehandlung beruht in einer reduzierten Muskelaktivität, bedingt durch eine Erschlaffung der Nervenenden, wodurch die Haut nicht mehr dynamisch in Falten gelegt werden kann, sodass eine glatte und straffe Haut erhalten wird.
Hyaluron ist ein natürlicher Stoff der Haut mit wasserbindenen Eigenschaften. Dies kann bei der Formgebung, z.B. der Lippen, Nase-Wangen-Falte, durch gezielte Injektionen von hochwertigen Produkten genutzt werden. An den richtigen Stellen eingesetzt, ist Hyaluron für eine harmonische Formgebung und Faltenreduktion eine hervorragende Substanz im Bereich der minimalinvasiven Ästhetikbehandlung.

Narbenbehandlungen: Medizinisches Micro-Needling

Bei der Wundheilung entsteht ein Ersatzgewebe der Haut, das nicht den vollen Funktionsumfang gesunder Haut aufweist. Mit modernster Micro-Technik lässt sich in einem gewissen Rahmen die Narbenstruktur und Optik verbessern. Mit einem medizinischen Dermaroller oder Dermapen, die an ihrer Oberfläche ein Tableau feinster Nadeln aufweisen, können die Narben unter lokaler Betäubung behandelt werden. Entscheidend ist die richtige und ausreichende Eindringtiefe (1,5 – 3,0 mm) der Nadeln durch die Narbe in die tieferen Hautschichten. Die Anwendung von medizinischen Micro-Needling mit einer Eindringtiefe von mehr als 0,5 mm darf nur durch Ärzte oder medizinisches Fachpersonal erfolgen.

Der Erfolg des medizinischen Micro-Needling stellt sich langsam und nach mehreren Sitzungen (3-5) ein. Die Sitzungen sollten alle 4-6 Wochen erfolgen, damit das Gewebe ausreichend Zeit für die ausgelösten Regenerationsvorgänge hat. Das behandelte Areal wird die ersten 48 Stunden leicht gerötet sein (vom Empfinden sowie der Optik ähnlich eines leichten Sonnenbrandes). Etwa am dritten Tag erscheint die Haut wieder normal.

Wir beraten Sie gerne!

Praxis

PD Dr. Dr. Birkenfeld

Holm 22
24937 Flensburg

Tel.: 0461 / 50 90 99 41
info@birkenfeld-mkg.de

Impressum
Datenschutzerklärung

Sprechzeiten

Mo., Di., Do.:
9.00 - 13.00 Uhr & 15.00 - 17.00 Uhr

Mi. & Fr.:
9.00 - 13.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung